Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2015 angezeigt.

#Papakanndas - die Auswertung

Hallo, Ihr Lieben,

es ist so weit: vor drei Wochen habe ich meine erste Blogparade gestartet und heute darf ich Euch erzählen, was ich dabei alles so erlebt habe.

Also, mein erstes Mal. Und was macht man, wenn man neue Dinge übt? Fehler, genau! Ich hab mir hier gleich einen der ultimativen Fehler erlaubt: Ich habe ein Thema gewählt, dass es schon mal gab. Ich hatte die Blogparade von Andrea im Februar zwar gesehen, aber weder hatte ich sie ein halbes Jahr später noch auf dem Schirm, noch hatte ich realisiert, dass sie - trotz anderer Gewichtung - doch auf das Gleiche abziehlte, wie ich: es geht um Geschichten dazu, was die Papas so machen in der Kinderbetreuung und wie die Umwelt darauf reagiert. Ich möchte mir hier also in aller Form bei Andrea für das beflügen ihres Ackers entschuldigen und Euch auffordern, gerne etwas für die Blogparade auf ihrem Blog zu schreiben. Denn im Gegensatz zu #Papakanndas, die ja nur 3 Wochen lief, hat "Superväter und Normalomütter?!?" keine zeitl…

Ferien in Berlin - unterwegs mit Kind

Hallo, Ihr Lieben,

die Zeit rennt und nun beginnen tatsächlich schon die großen Sommerferien. Wir haben eine Menge vor und ich habe mir gedacht, für den Fall, dass Ihr in diesen Sommerferien ein paar Tage Urlaub mit Kind in Berlin verbringen wollt, möchte ich einige meiner Ideen mit Euch teilen. 

Als ich letzte Woche mit der wunderbaren Anna von Berlinmittemom über diese Idee sprach, erzählte sie, dass auch sie in nächster Zeit Ihre Ausflugstipps mit Euch teilen wollte. Und wie zauberhaft sich das fügte - Ihre Vorschläge sind eher "Inner City", ich führe Euch eher ins Umland. Unsere Blogposts ergänzen sich perfekt! In Teil eins habe ich für Euch Tagesausflüge mit Kind.

Natürlich alles rein subjektiv, Sachen, die uns Spaß machen. Nichts ist gesponsert, ich wollte Euch diese Ausflugsziele einfach von mir aus vorstellen.


Den kleinen Zicklein kommt man im Zoo Eberswalde sehr nahe.

Bereit? Habt Ihr die virtuelle Ausflugstasche gepackt? Na dann: los! Hier kommen (in beliebiger Reihenfo…

Nachruf auf eine Zuckerdose

Hallo, Ihr Lieben,

ich habe gerade eine Zuckerdose heruntergeworfen. "Ja, und? Scherben auf fegen und gut.", werden die Meisten von Euch jetzt denken und das zurecht. Aber das war nicht irgendeine Zuckerdose, es war eine Zuckerdose mit einer Geschichte. Und diese Geschichte möchte ich Euch jetzt erzählen.



Ich habe zwei wundervolle Omis. Die Eine wohnte bei uns in der Stadt und holte mich in meinen ersten Lebensjahren jeden Tag aus der Krippe ab und betreute mich dann bis zum Schlafengehen. Auch später hatten wir ein sehr enges Verhältnis und verbrachten sehr viel Zeit miteinander. Besonders, als die Pubertät mit all ihren Zweifeln und Hindernissen mich beutelte, war Omi immer an meiner Seite und stärkte mir den Rücken. Leider war es auch diese Zeit, als sie immer stärker an Demenz erkrankte und nachdem wir sie lange zu Hause gepflegt hatten, mussten wir die Betreuung geschultem Pflegepersonal in einem Heim überlassen und ihre kleine Wohnung, die in durch die vielen Stunden bei…

Blogparade: #Papakanndas!

Hallo, Ihr Lieben,

vor 2 Tagen habe ich Euch unter dem Titel "Sollte das nicht lieber die Mutti machen?" von unseren Erfahrungen mit Vorurteilen dem Vater gegenüber, wenn er sich um seine Kinder kümmert. 

Wie ich gestern schon schrieb, interessieren mich Eure Erlebnisse, Gefühle und Sichtweisen zu dem Thema. Nachdem ich alle Kommentare und Twitter-Antworten gelesen habe, Steffen vom Blog Papapelz  schon dazu gebloggt hat, und Zweifachmama erwähnt hat, etwas dazu schreiben zu wollen, traue ich mich jetzt und starte meine allererste Blogparade. Und ich mache das nicht alleine, sondern ich habe mich mit Steffen zusammengetan und wir bieten Euch zwei Bausteine einer Blogparade an. Ihr könnt Euch aussuchen, ob Ihr zu einem der Aufrufe etwas schreiben wollt, oder zu Beiden, Ihr seid da völlig frei. 

Ich verrate Euch jetzt noch nicht das Thema von Steffens Blogparadenbaustein, ich sage Euch nur, dass die Fragestellung auf meiner aufbaut und direkt im Anschluss startet. Ein bisschen…